Javascript ist deaktiviert. Ihnen stehen daher einige Funktionen nicht zur Verfügung.

Sieben / Trennen

AMIS Zick-Zack-Sichter

Brand AMIS

Die AMIS Zick-Zack-Sichter weisen je nach Konstruktion und Aufgabenstellung mehrere Trennstufen (Glieder) auf. Die Aufgabe des Materials erfolgt der aufströmenden Luft entgegengesetzt.

Abhängig von der Geometrie und der Dichte der Partikel werden sie von dem Luftstrom mitgenommen oder fallen aufgrund der Schwerkraft nach unten. An jedem Knick des Kanals durchquert das Materialgemisch den Luftstrom und fällt auf die gegenüberliegende Sichterwand. Dies entspricht einer Sichtstufe.

Aufgrund der Strömungsverhältnisse bildet sich zwischen zwei Knicken des Zick-Zack-Kanals eine Wirbelwalze aus. Sie sorgt dafür, dass sich das Materialgemisch etwa senkrecht zum Luftstrom bewegt. Auf diese Weise findet an jedem Knick eine Querstromsichtung statt.

Maschinenanfrage

Maschinendaten

Kontaktdaten

Kontaktieren sie mich

Keine passende Maschine gefunden? Wenden Sie sich an uns. Wir unterstützen Sie bei Ihrer Suche!